Das Weingut


Das Landgut Ca’ Boffenisio wurde 1997 gegründet von Maria Adele Galanti, deren Begeisterung in der naturgegebenen, zauberhaften Talsenke namens Conca di Boffenisio bei Borgo Priolo im Gebiet von Oltrepò Pavese den idealen Ort gefunden hatte, um ihren Traum zu verwirklichen.

Heute ist das Weingut / Landgut ein mittelgroßes Unternehmen / ein Betrieb mittlerer Größe / das auf Qualität steht /aufbaut / ein Bollwerk der Qualität. Es erstreckt sich über 23 Hektar, davon sind 9 Hektar Weingärten in bester Lage, geschützt vom Kranz der Wälder des Torri del Monte.

Auf dem lehmigen Kalkmergel wurden 1998 die Reben gepflanzt, in niederer Spaliererziehung, Flachbogen nach dem System Gyot, 4200-5000 Reben pro Hektar nach achtsamer Bekundung der Weinbauzonen, wie auch der Wahl der für die Lage und den Boden bestgeeignetsten Weinstöcken dem Landbecken und der Klonenselektion.

Und so gedeihen heute in Ca’ Boffenisio nebeneinander Rebsorten der örtlichen Tradition (Barbera, Croatina, Pinot Nero, Riesling, Moscato) und importierte Rebsorten (Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Chardonnay, Sauvignon Blanc). Daraus werden einerseits typische Weine der Region gekeltert, wie auch einmalige Cuveés der eigenen Marke.

Die Sorgfalt bei der Arbeit am Weinberg wie im Keller ist sehr groß bei einer streng begrenzten Produktion im zertifiziert-Biologischen Anbau. Zirka 45.000 nummerierte Flaschen von Weiß- und Rotweinen verlassen jährlich das Weingut, eigenwillige und starke Charaktere dieser Region.